Texten mit NLP: Metaphern einfangen!

Texten mit NLP: Metaphern jagen wie Indiana Jones

Die gute Nachricht ist: Texten mit NLP ist möglich und nicht so kompliziert, wie es sich vielleicht anhört. Nehmen wir zum Beispiel die Metapher. Sie ist das wahrscheinlich älteste rhetorische Mittel und ein Spielplatz für das Unbewusste – hm, offensichtlich kann man eine Metapher mit einer Metapher erklären. Eine großartige Metapher ist ein Abenteuerspielplatz für das Unbewusste. Sie vermittelt ihre Botschaft oder Botschaften indirekt und menschenfreundlich. Leser haben viel Interpretationsspielraum und fühlen sich respektiert, weil sie sich ihre eigenen Gedanken machen können. Eine Metapher ist nur ein Angebot an das Gehirn unserer Leser, locker, verlockend. Metaphern können komplexe Dinge transportieren, ohne den Empfänger zu überfordern, zu belehren oder zu langweilen.

Aber: Wie entwickele ich eine Metapher? Manchmal kommen einem die Bilder wie von selbst, manchmal müssen wir nachhelfen. Hier ist eine Technik, die ich als Werbetexter gerne benutze. VAKOG ist übrigens ein Akronym aus dem NLP. Es steht für die fünf Sinneskanäle, über die wir als Menschen Informationen empfangen. Mehr dazu hier.

Metaphern einfangen mit VAKOG

Nehmen wir an, Du möchtest den Wert „Nachhaltigkeit“ auf deiner Website in den Vordergrund rücken. Dafür möchtest Du gerne eine Metapher finden. Hier ist eine Technik, die dir beim Texten mit NLP vielleicht auf die Sprünge hilft. Welches Adjektiv fällt dir spontan zu „Nachhaltigkeit“ ein? Zur Anschauung wähle ich das Adjektiv „bodenständig“. Dieses Adjektiv klopfe ich nun nach VAKOG ab. Was sehe ich, wenn ich an „bodenständig“ denke: „Ich sehe einen Bauern mit schweren Stiefeln auf einem umgepflügten Feld.“ Was höre ich bei dem Wort „bodenständig“: „Ich höre schwere, gleichmäßige Schritte auf Waldboden.“ Was fühle ich bei dem Wort „bodenständig“: „Feuchter Lehm zwischen meinen Händen.“ Was rieche ich: „Saftiges Moos, ein frisch geerntetes Roggenfeld.“ Und was schmecke ich: „Roter Landwein, wie ich ihn mal in Avignon getrunken habe.“ Dieses Spiel kann ich mit weiteren Adjektiven treiben. Vielleicht findest Du deine Metapher so ganz nebenbei…

Mehr dazu, wie Texten mit NLP funktioniert, findest Du in dem eBook:

 

Comments are closed.