Als Texter in Köln unterwegs: Rezept für einen Business-Bestseller

Neulich saß ich mit einem Bekannten, der unerkannt bleiben möchte, in einem Café in Köln. Wir sprachen darüber, wie lässig es wäre, einen Bestseller zu schreiben. Endlich könnte man sich das Steinhaus in Südfrankreich kaufen und Fliegenfischen lernen.

Mein Bekannter (dem ich meinen Bestseller natürlich voller Pathos widmen würde) meinte, dass dies kein schläfriger Wunschtraum bleiben müsse. Er habe ein Rezept zusammengestellt, nachdem man einen Bestseller in der Sparte „Self-help/Wirtschaft“ schreiben könne:

Der Auslöser muss immer ein „einschneidendes Erlebnis“ sein. Hier bieten sich Fischmarktbesuche, Heißluftballonabstürze oder auch Familientragödien an. Dieses Erlebnis ist der Grund, aus dem man als hyperaktiver Macher gar nicht anders kann, als sich hinzusetzen und ein Buch zu schreiben.

Das Rückgrat unseres Bestsellers ist ein Modell, das aus einer Ansammlung von Hypothesen besteht, die so klingen, als seien sie aus dem Angelsächsischen übersetzt. Am besten pickt man sich ein etabliertes Modell heraus und „entwickelt es weiter“. Zur Auswahl: Persönlichkeitsmodelle, militärische Strategien, therapeutische Ansätze etc.

Jetzt kommt der Clou, der unser Buch über die Ödnis der Fachbuchwelt erhebt: Wir „entwickeln“ eine lustige Metapher! Eine Tier-Metapher! Aber Vorsicht: Kakerlaken, Pinguine, Mäuse, Fische und Frösche sind bereits vergeben.
Elementar für den Verkaufserfolg ist, dass dieses Tier namentlich im Titel auftaucht (zum Beispiel: „Die Känguru-Strategie“ oder: Warum Sie sich nicht länger beuteln lassen müssen). Man muss also ein Tier finden, das für ein bestimmtes Verhaltensmuster bekannt ist, welches wir auf Biegen und Brechen auf unser Modell übertragen.

Im nächsten Schritt unterfüttern wir alles mit aktuellen Beispielen aus den Wirtschaftsseiten der Zeitungen. Das Salz in der Suppe sind natürlich charmante Anekdoten, denn sie machen das Buch „unterhaltsam geschrieben“.

So, gleich sind wir schon am Ziel. Nun brauchen wir nur noch ein Vorwort. Geschrieben von einer medialen Persönlichkeit, am besten einem Talk-Show-Experten. Unser Bestseller ist nun druckbereit. Voila! Südfrankreich, wir wären dann soweit…

Christian Schmid I Texter in Köln und weltweit I 0221 – 97 61 25 03

Comments are closed.